Entrümpeln Teil 2

Gewicht (kg) vs. Zeit

Nachdem ich in den ersten Monaten dieses Jahres die Wohnung und den Dachboden entrümpelt hatte, habe ich von August bis Oktober mich selbst entrümpelt:

  • ich habe mein Gewicht um fünf Kilogramm reduziert,
  • habe mich von der Droge „freiem Zucker“ entwöhnt und
  • meine Omega-3-Zufuhr mit Walnusskernen und Leinöl verbessert.
  • Und ich bin natürlich täglich ca. 5+ km flott gegangen.
735898 Schritte in 100 Tagen, also täglich ca. 5-6 km = ca. 250 kcal pro Tag zusätzlicher Verbrauch

Ich hatte zwar schon öfter mein Gewicht reduziert, aber zu wenig auf Limitierung des freien Zuckers geachtet. Mit „freiem Zucker“ sind Monosaccharide (wie Glucose und Fructose) und Disaccharide (wie Saccharose oder Haushaltszucker) gemeint, die Lebensmitteln zugesetzt werden, sowie von Natur aus in Honig, Sirup, Fruchtsäften und Fruchtsaftkonzentraten enthaltenen Zucker. Momentan esse ich weniger als 25 g freien Zucker pro Tag – wie von der WHO empfohlen.

Außerdem war mir aufgefallen, dass meine Omega-3-Zufuhr unzureichend ist. Ich esse nun täglich 2 Teelöffel Leinöl und 25 g Walnusskerne, was einer Zufuhr von ca. 330 mg Omega-3-Fettsäuren und der Empfehlung entspricht.

Insgesamt fühle ich mich ausgeglichener, schlafe besser, habe weniger Entzündungen und weniger Schmerzen. Und meine Verdauung ist auch besser.

Videos zum Thema, die wahre Augenöffner sind: